Beschreibung Verbandsdokumente

Im Verbandsmodul gibt es unter dem Menüpunkt Redaktion

einen Abschnitt Verbandsdokumente:

Der Zugriff auf diese Option für Administratoren muss explizit freigeschaltet werden:

Über die Option Verbandsdokumente können den Vereinen Dokumente zugeschickt werden. Diese Dokumente werden in das „Postfach" Verbandsdokumente abgelegt.



Die dort abgelegten Dokumente müssen vom Verein zur Kenntnis genommen werden (Beispiel):

Verwalten von Verbandsdokumenten

Im Bereich Verbandsdokumente erhält man nach Einstieg die Standardansicht von nuLiga:

Im oberen Bereich die bekannte Suchfunktion, um nach bereits bestehenden Dokumenten zu suchen und das Ergebnis anzeigen zu lassen. Im unteren Bereich die Möglichkeit ein neues Verbandsdokument anzulegen.

Bereitstellen/erstellen eines Dokuments

Im Abschnitt Neues Verbandsdokument kann man ein neues Dokument hinzufügen.

Es öffnet sich das folgende Formular:

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Titel*

Hier sollte ein sinnvoller Titel stehen. Dokumente, die immer wieder in aktualisierter Form auftauchen (z.B. Durchführungsbestimmungen) sollten bis auf die Angabe des Spieljahres und einer evtl. Versionsnummer immer gleich bezeichnet werden.

Region*

Hier wird angegeben, für welche Gliederung das Dokument gelten soll.

gültig von* und gültig bis*

Hier wird der Zeitraum eingetragen, in dem die Kenntnisnahme des Dokumentes zu erfolgen hat!!

Externe URL

Liegt das Dokument auf einem externen Server, kann man dies durch Eingabe des vollständigen Pfades direkt verknüpfen und damit zugänglich machen.

Lokaler Pfad

Eine andere Möglichkeit ist das „Hochladen" eines Dokumentes vom eigenen Rechner (lokaler Pfad). Dazu den Button Durchsuchen anklicken

die entsprechende Datei markieren

anschließend den Button Dokument hochladen drücken und warten, bis das Dokument hochgeladen ist:

Wenn der grüne Schriftzug (Link) Dokument erscheint, ist die Datei hochgeladen! Zur Kontrolle kann man den Link aktivieren und sich das Dokument auf dem Rechner noch einmal anschauen.

Im nächsten Schritt wird das Verbandsdokument gespeichert.

Achtung: Mit dem Speichern wird es sofort an alle Vereine der eingestellten Region verschickt und liegt somit im Postfach „Verbandsdokumente" der Vereine.

Die Ansicht unter Verbandsdokumente im Verein:

Klickt man dort den Link Dokument an, wird das Dokument heruntergeladen und kann eingesehen werden. Mit dem Drücken des Buttons Kenntnisnahme bestätigt der Vereine die Kenntnisnahme (mindestens den Empfang) des Dokuments. Anschließend verändert sich Darstellung wie folgt:

Wichtiger Hinweis: Alle in der Verwaltung der Verbandsdokumente aufgelisteten Dokumente werden auch im Postfach der entsprechenden Vereine gelistet. Wird ein Dokument gelöscht, so wird es auch aus dem Postfach der Verein entfernt.

Das Löschen erfolgt durch Anklicken des Titel-Links:

Dann öffnet sich das Bearbeitungsfenster

Dort den Button Verbandsdokumente löschen aktivieren und das Dokument wird gelöscht:

und verschwindet damit auch aus dem Vereinspostfach:

Noch ein Hinweis zu den angezeigten Daten für ein Verbandsdokument. Neben dem Titel und der Angabe des Zeitraums, in dem die Kenntnisnahme zu erfolgen hat (hier werden noch grundsätzliche Änderungen diskutiert) gibt es eine Übersicht über die Anzahl der Vereine, für die das Dokumente gültig ist, die Anzahl der bereits erfolgten Kenntnisnahmen durch die Vereine und die Anzahl der Vereine, die den Empfang noch nicht bestätigt haben.

Die Zahl der noch nicht erfolgten Bestätigungen ist verlinkt mit einer Liste, die die Vereine namentlich auflistet, die noch nicht bestätigt haben Beispiel Ausschnitt):

Derzeit gibt es noch keine Unterscheidung zwischen Vereinen, die am Spielbetrieb teilnehmen und Vereinen, die nicht teilnehmen. Man ist davon ausgegangen, dass immer alle Vereine informiert werden müssen.