Spielbetrieb in nuLiga

Dieser beschreibt die Funktionen unter Spielbetrieb Konfiguration (Beispiel HVN):

Inhaltsübersicht

3.1 Konfigurieren einer Meisterschaft

3.2 Altersklassentypen

3.3 Meisterschaften

3.3.1 Grundkonfiguration Meisterschaft

  • Status

  • Mannschaftsmeldung

  • Spielbetrieb

  • Veröffentlichung

  • Spalten im Ligenplan

  • Tabellenschema

  • Region

  • Übergeordnete Meisterschaft

3.3.2 Rahmenterminplan

3.3.3 Eingabehilfe für Staffelkonfigurationen

3.3.4 Importer für Staffeleinteilungen

  • Datenformat

  • Hinweise zum Import

  • Import

  • Import vorbereiten

  • Import durchführen

3.3.5 Altersklassen

  • Anzeige Ligenplan

3.3.6 Spielklassen

3.3.7 Ligen

3.4 Löschen von Ligen

3.5 Ligenplan

  • Untergruppen im Ligenplan

Konfigurieren einer Meisterschaft

Die im Kapitel 2 beschriebenen Festlegungen sind im Bereich Spielbetrieb/Konfiguration hinterlegt! Um diesen Bereich bearbeiten zu können, benötigt man das Zugangsrecht „Spielbetrieb Konfiguration".

Hier findet man die folgenden Arbeitsbereiche:

Festlegung der Altersklassentypen

Altersklassentypen definieren auf Verbandebene die Altersklassen, die in den einzelnen Meisterschaften ausgetragen werden können. Die Altersklassentypen werden bei der namentlichen Mannschaftsmeldung verwendet und schaffen damit die Möglichkeit, verbands-, bezirks- und kreisübergreifende Spielerlisten zu erstellen.

Meisterschaften

Meisterschaften gliedern den Mannschaftsspielbetrieb nach Spielklassen und Regionen/Kreisen. Im HVN gibt es eine Meisterschaft auf Verbandsebene und darunter solche auf der Ebene der Regionen/ Kreise.
Man bezeichnet eine Meisterschaft auch als (Spiel-) Saison. Es ist möglich, in einem Verband mehrere Meisterschaften anzulegen. Eine Pokalrunde ist eine gesonderte Meisterschaft ebenso wie die Durchführung von Qualifikationsrunden (Relegation) oder auch Turnieren! Letztere können aber auch in der normalen Meisterschaft abgebildet werden.

Inzwischen gibt es eine gesonderte Meisterschaft für den E-/F-Jugendspielbetrieb oder für die Abwicklung von Freundschaftsspielen. Der Vorteil ist, dass man in diesen Meisterschaften unterschiedliche Regelungen abbilden kann. Die Meldungen von Mannschaften erfolgt auch getrennt nach Meisterschaft, sodass es keine Konflikte mit den gemeldeten Mannschaften in den verschiedenen Meisterschaften gibt.

Wichtiger Hinweis

Damit alle Features für die Staffeleinteilungen usw. zur Verfügung stehen ist darauf zu achten, dass alle Bereiche eine Meisterschaft konfiguriert sind, auch die der jeweiligen Gliederungen eines Verbandes, auch wenn diese nicht am Spielebtrieb einer Meisterschaft (z.B. Pokal) teilnehmen.

Unterhalb einer Meisterschaft gibt es die folgenden Arbeitsbereiche:

Hier werden die Basisdaten einer Meisterschaft (Spielsaison) eingegeben.

Im Rahmenterminplan legt man die Termine fest, an denen in der betrachteten Saison die Punktspiele stattfinden sollen. In der Regel also die Wochenendtermine. Es besteht die Möglichkeit für den Verband und die Gliederungen, pro Saison mehrere Rahmenterminpläne anzulegen, z.B. für unterschiedliche Spielklassen.

Die Eingabehilfe für die Staffel-Grundkonfiguration soll bei der Konfiguration der Gruppen unterstützen indem identische Konfigurationen in einem Schritt auf mehrere Staffeln übertragen werden können.

Der Importer für Staffeleinteilungen aktualisiert die eingeteilten Mannschaften von bestehenden Staffeln oder legt bei Bedarf neue Staffeln an.

Meisterschaften können in verschiedenen Altersklassen ausgetragen werden. Jede Altersklasse bildet eine eigene Auf- bzw. Abstiegshierarchie. Viele Austragungseinstellungen werden auf Altersklassenebene vorgenommen.

Spielklassen gliedern das Ligensystem nach Spielstärke. Beim Auf- oder Abstieg einer Mannschaft bewegt sich diese typischerweise in die nächsthöhere bzw. nächstniedrigere Spielklasse.

Die Ligen gliedern jede Altersklasse in Spielstärkestufen. Typischerweise hat jede Altersklasse von der höchsten Klasse ab jeweils eine Liga. In jeder Liga gibt es mindestens eine Staffel!
In den folgenden Abschnitten werden die oben aufgelisteten Arbeitsbereiche mit Hilfe von Screenshots näher erläutert.

Nach dem Anklicken des Menüpunktes Spielbetrieb/Konfiguration erscheint die folgende Übersicht:


Grundsätzlich sei hier angemerkt, das fette blaue Schrift immer ein Link darstellt, über den man durch einfaches Anklicken in weitere Unterbereiche gelangt!

Altersklassentypen

Im rechten Teil der Ansicht sind die festgelegten Altersklassen aufgelistet. Nach dem Anklicken des Links Altersklassentypen erhalten wir die folgende Ansicht:

Hier sind alle Altersklassen aufgelistet, die es zurzeit im Handball gibt! Die Benennung sollte möglichst landesverbandsübergreifend identisch sein.

Am Beispiel der männl. Jugend A sind einmal die Einstellungen für diese Altersklasse aufgelistet.

Wichtiger Hinweis: Diese Daten können nur mit Verbandsrecht bearbeitet werden!

Meisterschaften

Nun zu den Einstellungen für die Meisterschaften. Dorthin gelangt man, wenn man auf der Einstiegsseite zum Arbeitsbereich Spielbetrieb/Konfiguration den Link Meisterschaften anklickt!

In dieser Ansicht wird der Spielbetrieb des HVN und seiner Gliederungen angezeigt. Klickt man nun den Link einer Gliederung an, kommt man direkt auf die Seite mit den weiteren Grundeinstellungen für die Meisterschaft der entsprechenden Gliederung.

Bevor wir da weitermachen, sei hier noch ein 2. Weg aufgezeigt, wie man direkt in die Meisterschaft seiner Gliederung gelangt, sofern sie aufgrund der Rechtevergabe nicht schon voreingestellt ist! Bereits auf der Einstiegsseite nach Anmeldung in nuLigaAdmin kann man rechts oben neben Meisterschaft ein Dropdown-Feld aktivieren und durch Anklicken praktisch eine Gliederung vorwählen. Alle weiteren Aktionen beziehen sich dann immer auf die gewählte Gliederung solange keine andere Gliederung auswählt wird.

Geht man dann über Spielbetrieb/Konfiguration auf den Link Meisterschaften, erhält man die folgende Ansicht:

Hier wird also nur noch die zuvor gewählte Gliederung angeboten! Es besteht aber auch an dieser Stelle die Möglichkeit, die Gliederung zu wechseln, indem man im Dropdown-Feld eine andere Gliederung auswählt!

Es werden nur die Gliederungen zur Auswahl angeboten, für die man als Admin Zugangsrechte zugewiesen bekommen hat. Hat man nur die Rechte für eine Gliederung, dann besteht keine Auswahlmöglichkeit! Dann wird nur diese eine Gliederung angezeigt!

Grundkonfiguration Meisterschaft

Schauen wir uns an, was hinter dem Link Grundkonfiguration steckt.

Hier werden einige grundlegende Einstellungen für die zu planende Saison festgelegt. Neben den Bezeichnungen für die Meisterschaft (Pflichtfelder) sind die folgenden Einstellungen möglich. Bitte hierzu auch das Kapitel 13.1.1 beachten.

Status

Der Status gibt an, in welcher Phase sich die Meisterschaftsrunde aktuell befindet.





neu

das beschreibt die eigentliche Planungsphase. Dies ist der Status nach dem Kopieren der Vorsaison in die aktuelle Saison!

Meldung

hier ist das System bereit, die Meldungen der Vereine anzunehmen! Dazu sind natürlich auch die entsprechenden Freigaben vorzunehmen.

Ergebniserfassung

dies beschreibt die eigentliche Saison. Spielplanung ist abgeschlossen, der Wettspielbetrieb startet bzw. läuft. Veränderungen in den Staffelzuordnungen und –einteilungen sind nicht mehr möglich!

abgeschlossen

Die Saison ist beendet. Alle Daten sind erfasst. Eintragungen sind nicht mehr möglich!

Archiv

Die Meisterschaft (Saison) wird archiviert! Der SR-Kostenausgleich ist davon nicht betroffen. Er sollte auch weiterhin möglich sein!

Mannschaftsmeldung

Im Abschnitt Mannschaftsmeldung werden die Meldetermine/Meldezeiträume vorgegeben.

Über diese Meldetermine steuert man grundsätzlich wann die Vereine ihre Meldungen abgeben können und ab wann die Spieltechnik die Staffeln einteilen kann.

Die Angabe der Meldetermine

  • Meldung Qualifikationsligen von…….. und

  • Meldung Meldeligen bis …

sind verpflichtende Angaben. Sie sind für die Zusammenstellung des Spielbetriebs unerlässlich!

Unter Meldeligen versteht man Ligen, zu denen Mannschaften gemeldet werden können, also für die Mannschaften, die nicht durch Auf- oder Abstieg bzw. Klassenverbleib ermittelt werden. Für den „normalen Spielbetrieb sind nur die beiden ersten Angaben wichtig! Wenn im Jugendbereich ein andere Meldezeitraum gültig ist, dann wird dies in der dritten Zeile angegeben.

Solange die Meldefenster „geöffnet" sind, können Meldungen hinzugefügt, gelöscht und bearbeitet werden! Staffeleinteilungen sind in diesem Zeitraum nicht möglich!

Die Angabe Meldung Senioren-Meldeligen bezieht sich nicht auf die Meldung von Erwachsenenmannschaften. Dies ist ein Platzhalter für Sonderstaffeln wie Ü30 usw.. Unter Senioren versteht das System Personen, die ein bestimmtes Alter (30 Jahre) überschritten haben.

Hinweis: Wird der Meldezeitraum festgelegt, kann die Ligen – und Staffeleinteilung erst nach Ablauf der Meldefrist vorgenommen werden!

Aufstiegsbereitschaft

Der Abschnitt Aufstiegsbereitschaft gibt an, bis zu welchem Tabellenrang Vereine nach ihrer Aufstiegsbereitschaft abgefragt werden.

Spielbetrieb


Neben der Festlegung des Saisonzeitraums kann im Bereich Spielbetrieb die Option „Strafen und Ordnungsbescheide", die Option „Sperren aktiv" sowie die Option „Spielverlegung durch Vereine möglich" aktiviert werden! Wenn diese Haken nicht gesetzt sind, werden diese Optionen nicht aktiviert und können dann nicht genutzt werden!

Veröffentlichung


Über diese Optionen steuert man zum einen die Anzeige der Ligeneinteilung im öffentlichen System, zum anderen die Anzeige des eigentlichen Spielplans.

Im Status Meldung und "Ligenplanung anzeigen" können im erstellten Spielplan im Status "Meldung" alle Einträge in den weiß hinterlegten Feldern bearbeitet werden.

Steht die Veröffentlichung auf "Staffeleinteilung anzeigen" können nur noch die Hallen eingetragen werden, wenn diese Felder leer (weiß) sind.

Alle anderen Felder sind für Eingaben gesperrt!

Weiterhin wird festgelegt, wann die Spielcodes (früher SMS-Codes) für den elektronischen Spielbericht (ESB) für alle Ligen und Staffeln zur Verfügung stehen. Dieses Datum kann nur mit dem Recht Meisterschaft bearbeitet werden.

Spalten im Ligenplan


Über die hier festgelegten Spaltenüberschriften des Ligenplans legt man die Anzahl der Spalten fest und kann darüber die entsprechende Altersklasse einer Spalte zuordnen. Diese Einstellung kann jede Gliederung für sich verändern. Spielklassen, die nicht besetzt sind, sollte man hier auch nicht aufführen. Auswirkungen hat das auf die Ligenplan-Ansicht im Admin-Tool und auf den Ligenplan im öffentlichen Bereich!

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit eine „erweiterte Gruppierung" innerhalb des Ligenplans einzubauen. Hier wird praktisch der Ligenplan um eine zusätzliche „Unterebene" erweitert. Näheres dazu im Kapitel 15.

Tabellenschema


Mit den hier zur Verfügung gestellten Optionen nimmt man Einfluss auf die Berechnung der Tabellenplätze. Die Bedeutung im der einzelnen Ranglistenberechnungen:

Tabellenpunkte, Begegnungen, Tordifferenz 

Die Wertung erfolgt in der angegebenen Reihenfolge:

  1. die Punkte

  2. die Anzahl der gespielten Begegnungen

  3. die Differenz zwischen erzielten Toren und Gegentoren

Tabellenpunkte, Begegnungen, Direkte Begegnung, Tabellenpunktedifferenz, Tordifferenz

Diese Ranglistenberechnung ist erweitert um die Berechnung der direkten Begegnung und der Tabellenpunktdifferenz.

Bei der direkten Begegnung/direkter Vergleich werden nur die Spiele mit der Mannschaft/den Mannschaften berücksichtigt, die über dieselben Tabellenpunkte und dieselbe Anzahl der Begegnungen verfügt.

Die Tabellenpunktedifferenz wird wie die Tordifferenz gewertet. Je höher die Differenz, desto besser.

Tabellenpunkte, Begegnungen, Tordifferenz, Tore

Bei diesem Wertungsschema wird bei Gleichheit der Punkte, der Begegnungen und der Tordifferenz am Schluss die Anzahl der erzielten Tore berücksichtigt. Je mehr Tore, desto besser.

Tabellenpunktedifferenz, Tordifferenz, Tore, Direkte Begegnung

Eine geänderte Wertungsreihenfolge bekannter Kriterien.

Tabellenpunkte, Begegnungen, Tore, Direkte Begegnung

Eine weitere Variante in der Reihenfolge.

Auswärtstorregel im direkten Vergleich

Für die Berücksichtigung im direkten Vergleich/direkte Begegnung ist ein weiteres Kriterium vorhanden, die sogenannten Auswärtstorregel. Diese greift, wenn beide Spiele (hin- und Rückspiel) zweier Mannschaften unentschieden ausgegangen sind. Dann ist die Mannschaft besser, die auswärts mehr Tore erzielt hat.

Sowohl die Meisterschaftseinstellung als auch die Einstellung in der Grundkonfiguration der Liga wirken sich nur beim direkten Vergleich aus.

Region

Hier wird die Region/Gliederung angezeigt, für die die Meisterschaftskonfiguration gelten soll.

Übergeordnete Meisterschaft


Hier wird eingestellt, wo der übergeordnete Spielbetrieb stattfindet. Dies ist wichtig, um Mannschaften in der Meisterschaft aufnehmen zu können, die oberhalb der Verbandsebene spielen, da dies sich auf die Nummerierung der Mannschaften auswirkt. Damit ist eine eindeutige Einstufung einer Mannschaft eines Vereins möglich. Spielt die 1. Mannschaft in der 3. Liga und die 2. in der Oberliga, so bekommt die Mannschaft in der Oberliga automatisch die 2 zugeordnet!

Rahmenterminplan

Eine wichtige Grundlage für den Spielbetrieb sind die Rahmenterminpläne. Ein Rahmenterminplan legt die möglichen Spieltage und Uhrzeiten fest, an denen Begegnungen angesetzt werden können. Die Rahmenterminpläne sind für die Generierung von Spielplänen erforderlich.

Mit einem Klick auf den Link Rahmenterminpläne erhalten wir die folgende Ansicht:

Hier kann man einen neuen Terminplan anlegen oder bestehende Terminpläne bearbeiten. Es gibt auch die Option, einen bestehenden Terminplan zu kopieren. Mehr dazu im Kapitel Erstellung der Rahmenterminpläne!

Eingabehilfe für Staffel-Grundkonfigurationen

Die Eingabehilfe für die Staffel-Grundkonfiguration soll Sie bei der Konfiguration der Staffeln unterstützen, indem identische Konfigurationen in einem Schritt auf mehrere Staffeln übernommen werden können.

Es wurde hiermit die Möglichkeit geschaffen, Meldetermine und die Konfigurationen Vorlaufzeit und Spiellänge, sowie das Veröffentlichungsdatum für die Spielpläne übergeordnet zu verwalten bzw. einzugeben und anschließend in alle Staffeln, alle Staffeln einer Altersklasse oder ausgewählte Staffeln einer Meisterschaft kopieren zu können.

Importer für Staffeleinteilungen

Der Importer für Staffeleinteilungen aktualisiert die eingeteilten Mannschaften von bestehenden Staffeln oder legt bei Bedarf neue Staffeln an.

Der Importer für Staffeleinteilung ermöglicht es, Staffeln, die außerhalb von nuLiga geplant und zusammengestellt wurden, in nuLiga zu importieren.
Es wird kein Spielplan importiert! Das geht nur über das Staffelwerkzeug Spielplan importieren!

Datenformat

Als Datenformat für den Import von Staffeleinteilungen werden nur csv-Dateien unterstützt. Die Datei muss als erste Zeile eine Kopfzeile mit den Attributnamen enthalten. Folgende Attribute werden in der angegebenen Reihenfolge erwartet:

Attribut

Beschreibung

Pflicht

optional

Saison

Der volle Name der Saison

X



Meisterschaft

Der volle Name der Meisterschaft

X



Altersklasse

Der volle Name der Altersklasse

X



Liga

Der volle Name der Liga

X



Staffel

Der volle Name der Staffel

X



Staffelkurzbezeichnung

Die Kurzbezeichnung der Staffel

X



Rundentyp

Der Rundentyp der Staffel als Ziffer:
0 - Vor/Rückrunde
1 - Vor-/Gesamtrunde
2 - Rück-/Gesamtrunde
3 - Relegation
4 - Pokal
5 - Play-Off (Hin/Rückspiel)

X



Sortierung

Die Sortierung der Staffel



X

Spielleiter E-Mail

Die E-Mail-Adresse des Spielleiters



X

SR-Ansetzer E-Mail

Die E-Mail-Adresse des SR-Ansetzers



X

SR-Beobachter-Ansetzer E-Mail

Die E-Mail-Adresse des SR-Beobachter-Ansetzers



X

ZN/S-Ansetzer E-Mail

Die E-Mail-Adresse des ZN/S-Ansetzers



X

Vereins-Verband

Die nuLiga-Abkürzung des Verbands des Vereins der Mannschaft



X

Vereins-Nr.

Die Vereinsnummer des Vereins der Mannschaft



X

Mannschafts-Nr.

Die Mannschaftsnummer der Mannschaft



X

Rasterzahl

Die Wunschrasterzahl der Mannschaft



X

Hinweise zum Import

Aus Sicherheitsgründen lässt sich die csv-Datei nur über eine Meisterschaft importieren. Das heißt, dass nur Staffeln einer Meisterschaft darin enthalten sein dürfen. Soll eine fremde Staffel importiert werden, bricht der Import ohne Änderungen ab.

Die Staffeln werden über die Namen der Saison, der Meisterschaft, der Altersklasse, der Liga und ihren eigenen Namen identifiziert. Falls eine Staffel nicht eindeutig identifiziert werden kann, bricht der Import ohne Änderungen ab. Sofern eine Staffel noch nicht existiert, wird sie im Zuge des Imports implizit angelegt.

Die E-Mail-Adressen des Spielleiters und der Ansetzer sind optional. Falls keine angegeben ist, wird keine Änderung vorgenommen. Bei einer angegebenen E-Mail-Adresse wird überprüft, ob der Benutzer die benötigen Rechte für die Funktion besitzt. Besitzt der Benutzer diese, wird er für die Funktionen in der Gruppe zugeordnet, sofern noch kein anderer Benutzer hinterlegt ist.

Beispiel CSV-Datei mit einer Staffeleinteilung

Kopfzeile
Saison;Meisterschaft;Altersklasse;Liga;Staffel;Staffelkurzbezeichnung;Rundentyp; Sortierung;Spielleiter E-Mail;SR-Ansetzer;E-Mail;SR-Beobachter-Ansetzer E-Mail;ZN/S-Ansetzer;E-Mail;Vereins-Verband;Vereins-Nr.;Mannschafts-Nr.;Rasterzahl

Datensatz 1:
2016/17;Schwaben 2015/16;Männer;Bezirksoberliga;Bezirksoberliga M;Bezirksoberliga M;1;050;;;hander.j@freenet.de;peter.oesterer@gmx.net;BHV;70318;2;3:

Datensatz 2:
2016/17;Schwaben 2015/16;Männer;Bezirksoberliga;Bezirksoberliga M;Bezirksoberliga M;1;050;;;hander.j@freenet.de;peter.oesterer@gmx.net;BHV;70306;1;1

Datensatz 3:
2016/17;Schwaben 2015/16;Männer;Bezirksoberliga;Bezirksoberliga
M;Bezirksoberliga M;1;050;;;hander.j@freenet.de;peter.oesterer@gmx.net;BHV;70349;1;

Am einfachsten ist es, sich dafür eine Excel-Datei aufzubauen und diese dann als csv-Datei zu speichern!

Orange sind die Pflichtfelder, grün die optionalen Eingaben!

Import

Der Einstieg in den Importer für Staffeleinteilungen befindet sich unter Spielbetrieb Organisation. In der Übersicht der Meisterschaft befindet sich dann der Link Importer für Staffeleinteilungen.

Import vorbereiten

Für den Import muss eine gültige csv-Datei angegeben werden (siehe oben Datenformat und Hinweise zum Import). Zusätzlich muss der Modus für den Import ausgewählt werden.

Modus

Beschreibung

Staffeln aktualisieren

Aktualisiert alle Staffeln, die in der CSV-Datei enthalten sind. Die anderen Staffeln bleiben unverändert.

Alle Staffeln ersetzen

Aktualisiert alle Staffeln, die in der CSV-Datei enthalten sind. Die anderen Staffeln werden gelöscht

Import durchführen

Nach Auswahl einer csv-Datei auf dem eigenen PC den Button Import drücken.

Altersklassen

Unter dem Link Altersklassen sind die im Handball feststehenden Altersklassen definiert! Wir erhalten eine Gesamtübersicht aller möglichen Altersklassen.

Sehr wichtiger Hinweis für den HVN: Alle Bezeichnungen und Abkürzungen in diesem Bereich sind landesweit einheitlich festgelegt und dürfen nicht verändert werden!!!


Am Beispiel der männlichen Jugend A sind die Parameter aufgelistet, die einzustellen sind. Neben Bezeichnung und Kurzbezeichnung wird das Geschlecht festgelegt, die Altersgruppe und die Zuordnung zur Spalte im Ligenplan (s.a. nächsten Abschnitt Anzeige Ligenplan). Der Ligenplan ist eine Übersicht aller Ligen und Staffeln einer Gliederung. Über diesen Ligenplan erfolgt auch die Darstellung im öffentlichen Bereich!

Anzeige Ligenplan

Die in der Grundkonfiguration festgelegten Spaltenüberschriften des Ligenplans kommen hier jetzt zum Tragen.
Der unter Bezeichnung hinterlegte Text ist zugleich auch die Überschrift der Altersklasse im Ligenplan.

Kürzt man diese Bezeichnung wie folgt ab:

Dann erscheint das auch so im Ligenplan:

Die Zuordnung zur Spalte im Ligenplan erfolgt über …

… die entsprechende Auswahl, wie sie in der Grundkonfiguration der Meisterschaft festgelegt ist!

Spielklassen

Eine weitere wichtige Vorgabe ist die Festlegung der Spielklassen in den Gliederungen. Auch hier gilt, dass die Voreinstellungen nicht verändert werden dürfen. Sollte in einer Gliederung der Wunsch nach Einrichtung einer Sonderstaffel (z.B. Alte Herren) bestehen, so ist dies nur nach Rücksprache mit dem Verbandadministrator möglich, der dann auch den dafür erforderlichen Altrsklassentyp einrichtet!

Grundsätzlich gibt es in den Gliederungen des HVN die Spielklassen Regionsoberliga, Regionsliga und Regionsklassen. Für den Jugendbereich sind nur die Spielklassen Regionsoberliga und Regionsliga vorgesehen. Die Jugend-Spielklassen werden in der Abkürzung der Ligenbezeichnung zusätzlich mit einem J gekennzeichnet!

Für Kreise und Kreisspielgemeinschaften wird das Wort Region durch Kreis ersetzt.


Die einzustellenden Parameter zeigt die folgende Ansicht am Beispiel der Regionsoberliga Jugend:

Ein sehr wichtiger Parameter ist die Stufe oder auch Hierarchie. Der Wert, der dort eingetragen ist, gilt bezogen auf die 1. Bundesliga.

Stufe 1:  1. Bundesliga (Jugendbundesliga)
Stufe 2:  2. Bundesliga
Stufe 3:  3. Liga
Stufe 4:  Oberliga
Stufe 5:  Verbandsliga
Stufe 6:  Landesliga
Stufe 7:  Landesklassen
Stufe 8:  Regions-/Kreisoberliga
Stufe 9:  Regions-/Kreisliga
Stufe 10:  Regions-/Kreisklasse (1)
Stufe 11:  Regions-/Kreisklasse 2
Stufe 12:  Regions-/Kreisklasse 3

Für den Bereich der Alten Herren sollte die Altersklasse Senioren verwendet werden:

Stufe 8:  Regions-/Kreisoberliga Alte Herren
Stufe 9:  Regions-/Kreisliga Alte Herren 2

Diese Angaben sind relevant für den Auf- und Abstieg! Die bis hier betrachteten Arbeitsbereiche gelten im Prinzip für den gesamten Bereich des HVN.

Wichtiger Hinweis:
Die Bearbeitung der Spielklassenhierarchie ist während der Meldephase für Untergliederungen gesperrt, da diese unmittelbaren Einfluss auf die Mannschaftsmeldung hat (Mannschaftsnummerierung usw.). Es handelt sich hierbei nicht um einen Fehler, sondern vielmehr um eine Sicherheitsvorkehrung. Die Hierarchie sollte im besten Fall nur vor der Meldung bearbeitet werden und danach die gesamte Saison so bestehen bleiben.

Die Verbandsadministration kann aber über diese Sperre hinweg die Hierarchie bearbeiten und ggf. in Ausnahmefällen reagieren.

Ligen

Kommen wir nun in den Bereich der Ligen. Hinter diesem Link verbirgt sich je nach Gliederung eine unterschiedliche Auflistung aller Spielebenen in der Gliederung: Alles aber basierend auf den zuvor vermittelten Grundeinstellungen.

An den Werten in der Spalte Gruppen (gemeint sind Staffeln!) kann man hier erkennen, wie viel Staffeln unterhalb der links genannten Liga eingetragen sind. Wo eine 1 steht heißt das, dass die Liga zugleich Staffel ist, also eine eingliedrige Liga. Steht dort eine 3, heißt dies, dass die Liga aus 3 Staffeln besteht! Die Spalte Mannschaften gibt die Gesamtzahl der Mannschaften an, die dieser Liga aktuell zugeordnet sind.

Öffnet man den Link Regionsklasse 1 Frauen erhält man die folgende Übersicht.

Man sieht, dass sich die Liga Regionsklasse 1 Frauen in drei Staffeln untergliedert. Schauen wir uns aber zunächst den Punkt Grundkonfiguration für diese Liga an:


In dem Formular oben sind von der Spielleitung einige wichtige Angaben zu machen, die später im Wettspielbetrieb einige Kontrollen unterstützt. Es kann festgelegt werden, ob Mannschaften neu gemeldet werden können bei gleichzeitiger Festlegung der Maximalgröße der unterhalb dieser Liga eingestellten einzelnen Staffeln. Die Wertung für den Spielbetrieb wird festgelegt und ganz wichtig, es wird hier festgelegt, ob in dieser Liga die Planung des Einsatzes von Schiedsrichtern, Zeitnehmer/Sek. und SR-Beobachter ermöglicht werden soll.

Optionen, die hier nicht aktiviert werden, stehen dann auch nicht zur Verfügung!

Neben der Angabe der Verlegungsgebühr kann man hier die Fristen für Ergebniserfassung festlegen und zwar für mehrere Spiel-wochen-tage!

Aktiviert man den Link Mannschaften erhalten wir für die hier betrachtete Liga mit drei Staffeln die folgende Ansicht:

Hier sind alle Mannschaften aufgelistet, die in den drei Staffeln dieser Liga spielen. Die Zuordnung zu den einzelnen Staffeln findet man in der rechten Spalte Staffel!

In diesem Bereich kann man auch während der Meldephase den aktuellen Meldestand zu den Ligen, den Bearbeitungsstatus durch die Vereine bzw. die Spielleitung und den Meldestatus einsehen!

Löschen von Ligen

Die Ligen, die nicht mehr benötigt werden und infolge der Saisonkopie in der Meisterschaft vorhanden sind, sind zu löschen.

Unter Spielbetrieb/Konfiguration ruft man den Punkt Meisterschaften auf

und dort wählt man dann die Region/Kreis aus ….

…. und klickt dann den Punkt Ligen an. Man erhält dann wieder die Übersicht über die Ligen:

Nun setzt man ganz rechts neben dem Papierkorb-Symbol bei den Ligen einen Haken, die gelöscht werden sollen!

Hinweis:
Wichtig ist, dass in den Spalten Gruppen (gemeint sind Staffeln) und Mannschaften jeweils eine Null steht! Sind bereits Staffeln eingerichtet oder Mannschaften einer Liga zugeordnet, ist dieser Weg nicht möglich. Es müssen erst die Mannschaften entfernt werden und die Staffeln gelöscht werden!

Sind alle zu löschenden Ligen markiert drückt man den am Ende der Liste befindlichen den Button Löschen!

Es erscheint eine Kontrollansicht:

Nach Drücken des Buttons Endgültig Löschen werden die Ligen entfernt!

Ligenplan

Der Ligenplan ist eine Übersicht aller Ligen und Staffeln einer Gliederung.

Über diesen Ligenplan erfolgt auch die Darstellung im öffentlichen Bereich!

Die Darstellung wird über verschiedene Angaben einmal in der Grundkonfiguration der Meisterschaft

sowie in den Altersklassen eingestellt.

Die in der Grundkonfiguration festgelegten Spaltenüberschriften des Ligenplans kommen hier jetzt zum Tragen.

Der unter Bezeichnung hinterlegte Text ist zugleich auch die Überschrift der Altersklasse im Ligenplan.


Kürzt man diese Bezeichnung wie folgt ab:

Dann erscheint das auch so im Ligenplan:

Die Zuordnung zur Spalte im Ligenplan erfolgt über …

… die entsprechende Auswahl, wie sie in der Grundkonfiguration der Meisterschaft festgelegt ist!

Untergruppen im Ligenplan

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, pro Staffel ein selbstgewähltes Gruppierungskriterium (z.B. Pokal 1.Runde) anzugeben. Alle Staffeln, die demselben Gruppierungskriterium zugeordnet sind werden zu einem Einstiegspunkt im Ligenplan zusammengefasst und führen auf eine weitere Unterseite.
Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass sich diese Gruppierung nur auf den öffentlichen Bereich auswirkt um dort mehr Übersicht zu schaffen. Der Ligenplan im Admin-System bleibt davon unberührt.
Im folgenden Beispiel sind bei der männl. Jgd. E sehr viele Turniere einzeln aufgelistet:

Um dies im öffentlichen Bereich übersichtlicher zu gestalten, führt man als Gruppenkriterium z.B. „Runde 1" ein und ordnet dies den entsprechenden Turnieren zu:

Liegen mehrere Gruppenkriterien vor, werden sie über ein Dropdown-Feld angeboten:

Im Ligenplan sieht das dann so aus:

Klickt man dann eine „Runde" an, erscheinen alle Turniere dieser Runde:

Von hier aus kann man dann auf das einzelne Turnier weitergehen:

Die Nutzung dieser Funktion ist optional. Wenn die neue Staffelkonfiguration nicht befüllt wird, bleibt der Ligenplan in seiner aktuellen Form bestehen.